Flughafen Zürich erwartet Ansturm in Herbstferien

Nau 05.10.2021

Die Schweizerinnen und Schweizer sind im Herbst im Reisefieber. Der Flughafen Zürich erwartet in den anstehenden Ferien bis zu 68’000 Passagiere pro Tag.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Flughafen Zürich erwartet in den Herbstferien einen Ansturm.
  • Bis zu 68’000 Personen sollen pro Tag via Zürich fliegen.
  • Beliebt sind unter anderem Reiseziele in Spanien und der Türkei.

Im Kanton Bern sind bereits seit vergangener Woche Herbstferien – im Kanton Zürich ist es nächste Woche so weit. Die Reiselust der Schweizerinnen und Schweizer scheint ungebremst: Während hierzulande der Herbst Einzug hält, zieht es die Menschen an die Wärme – trotz Corona. Dass man an den meisten Ferien-Destinationen ein Covid-Zertifikat vorweisen muss, scheint für viele kein Hindernis zu sein.

Bis zu 68’000 Passagiere am Tag

Denn: Der Flughafen Zürich rechnet mit einem Ansturm. «Für die Herbstferien erwarten wir an Spitzentagen bis zu 68’000 Passagiere», sagt Mediensprecherin Jasmin Bodmer-Breu gegenüber Nau.ch. «Das entspricht in etwa der Sommerspitze», fügt sie hinzu.

Nachdem Auslandsreisen aufgrund der Corona-Pandemie lange nicht möglich waren, haben Herr und Frau Schweizer anscheinend einiges nachzuholen. Die aktuell beliebtesten Reiseziele sind Deutschland, Spanien, die USA, die Türkei und England, so Bodmer-Breu.

Erst kürzlich kündigten die USA an, die Reisebeschränkungen für Personen aus Europa ab November aufzuheben. Dies schlug sich schnell in den Buchungszahlen der Airline Swiss nieder.

Beim Flughafen Zürich geht man jedoch davon aus, dass die Anzahl der Fluggäste nach der Ferienzeit wieder abnehmen wird: «Nach voraussichtlich intensiven Herbstferien wird sich der Verkehr im November wohl wieder etwas beruhigen.»